Trödelscheune

Trödelkonzept

Was ihr nicht wollt, kommt gut bei uns an!                                      Das ganze Jahr über gibt es im Kulturgut ein Trödel-Angebot. An Muttertag eröffnet die Trödelscheune für den Sommer mit einem riesen Angebot an Haushaltsgeräten, Dekoartikeln, Geschirr, Glas und Kuriositäten. Hier wird jeder Trödelliebhaber fündig. Ab Oktober schließt die Scheune und man kann im Haupthaus trödeln, dort findet man dann Artikel, welche nicht der Witterung ausgesetzt werden können wie Tischwäsche - Paradekissenbezüge, feines Glas und Geschirr, Schallplatten, Bilder, Schmuck, alte Uhren etc...                                                       

Mit dem Erlös finanziert der Verein das Kulturprogramm für Jung und Alt und die Erhaltung des Kulturguts. Trödel bringen kann man zu den Öffnungszeiten oder nach Verabredung.

Trödel im Backes

Urig und originell

Wenn nicht gebacken wird, finden im Backes kleine Sonder-Trödelaktionen statt, mit Bäuerlichem, Antikem, Rustikalem oder in Form eines kleinen Adventströdelmarkts.

Upcycling

Aus Alt mach Neu

Darauf ist unser Team spezialisiert: Etageren aus altem Geschirr wie Sammeltassen oder Weihnachtsteller. Man kann auch eigenes Geschirr bringen und bei uns bauen lassen!